berlin_story_bunker_header

Für Gruppen und Schulklassen bieten wir die Dokumentation „Hitler – wie konnte es geschehen“, das Berlin Story Museum und die Bunkertour Anhalter Bunker an.

Hitler – wie konnte es geschehen?

Mehr als 2500 Quadratmeter im Bunker, chronologisch, verständlich und wissenschaftlich fundiert, deutsch und englisch. Die Diktatur Hitlers zeigt, wie ein moderner, fortschrittlicher und kultivierter Staat in kürzester Zeit in Barbarei sinken kann, die in kaum vorstellbarer Brutalität und einem Völkermord gipfelt.

Expertenführung: ca. 90 Minuten, bis 20 Personen, 250€ (inkl. MwSt.)

Mehr Informationen zur Ausstellung …

Berlin Story Museum

800 Jahre Berlin Geschichte: Angefangen 1237 geht es über Kaiser und Könige, Revolution, Goldene 20er, Zweiter Weltkrieg und Nazis über die DDR und West-Berlin bis zu „Spätis“ im Berlin heute. Den AudioGuide gibt es in zehn Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Dänisch, Russisch, Türkisch und Chinesisch) einfach dazu.
Dauer: ca. 60 Minuten, Preis p.P.: 4.50 € (inkl. MwSt.),

Mehr Informationen zum Museum …

Bunkertour Anhalter Bunker

Der 6.500qm große Berlin Story Bunker wurde 1942 als „Anhalter Bunker“ zum Schutz vor Luftangriffen für die Reisenden und Mitarbeiter des Anhalter Bahnhofs gebaut. Später war der Luftschutzbunker Teil der Senatsreserven und nun ist er geschichtlicher Ort. Die geführte Bunkertour geht durch Teile der historischen Bunkerräume. Keine Überschneidung mit den beiden anderen Angeboten.

Sie können die Bunkertour für 200 € bis maximal 25 Personen buchen. Sie können mit der Familie, Geschäftsfreunden oder einer privaten Reisegruppe vorbei kommen. Mehr Informationen zur Tour …

Buchungsanfrage

Sie können die Touren per Email an [email protected] oder unter 030-26 55 55 46 buchen.