Wir bewegen uns selbst seit vielen Jahren in den Kriegs- und Krisengebieten der Welt. Wir waren in Kurdistan/Irak, als der IS kam. Wir waren in Kabul, nachdem die Taliban übernommen hatten. Wir waren in Kyiv, als es von russischen Truppen umstellt war. Das glauben Sie nicht? Kein Problem! Hier finden Sie unsere Berichte von vor Ort. Fast alle hier angebotenen Produkte haben wir selbst ausführlich getestet, selbst für Tests beschossen und selbst vor Ort genutzt.

  • Stahlplatte für 20€ - hielt die Projektile in 7,62x39mm aus einer M43 Patrone. Aber wurde von einer leistungsstärkeren AK-47 Patrone durchschlagen.
  • Stahlplatte für 20€ - hielt die Projektile in 7,62x39mm aus einer M43 Patrone. Aber wurde von einer leistungsstärkeren AK-47 Patrone durchschlagen.
  • Aluminium-PE "Sideplate" in 6x8 Zoll. Zertifiziert in NIJ3. Hielt ein Projektil aus einer .308 Win FMJ 168gr. Patrone
  • Aluminium-PE "Sideplate" in 6x8 Zoll. Zertifiziert in NIJ3. Hielt ein Projektil aus einer .308 Win FMJ 168gr. Patrone

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle kugelsicheren Westen gleich sind. Sie variieren in Bezug auf das Schutzniveau, das sie bieten, und es ist entscheidend, die richtige Weste für die spezifische Bedrohungssituation zu wählen. Ein allgemein anerkannter Standard für kugelsichere Westen ist der NIJ3 und NIJ4-Schutzstandard. Dieser Standard garantiert, dass die Westen Schutz vor bestimmten Arten von Munition bieten. In dem Fall mindestens den Beschuss von vielen Scharfschützengewehren. 

Wissen Sie gar nicht, was Sie benötigen? Schutzausrüstung ist ein beratungsintensives Produkt. Melden Sie sich per Mail bei uns, wenn Sie Fragen haben oder eine Bestellung aufgeben wollen. Der Versand ist binnen 24 Stunden möglich. 

Auf Nummer sicher: NIJ4 Weste + Helm + Erste Hilfe

Dieses Set umfasst alles, was sie brauchen und schützt selbst vor Panzerbrechender Munition. Dafür ist es schwerer, als unser leichtes Set.

Einer ballistischen Weste mit zwei zwei Hartballistik Platten Klasse NIJ4 Stand Alone in 10×12″.  Die Platten halten übliche Sturmgewehre und Scharfschützengewehre sowie Schrapnelle. Zum Beispiel übliche Munition aus AR-15, M-16, M4, G3 und ähnlichen Gewehren. Die Weste inklusive Platten wiegt ca. 6kg.

Ein ballistischer Helm NIJ3a

Ein IFAK (erste Hilfe Kit) mit einem Marken Tourniquet, Chest Seal, Marker und Schere.

Die Platten sind Zertifiziert bis zu Panzerbrechender Munition im Kaliber 30:

  • 30.06 M2 AP FMJ – z.B. Browning M1919
  • 5,56×45 (.223 rem) M855A1 FMJBT –  z.B. AR-15
  • 5,56×45 (.223 rem) M855/SS109 FMJBT  –  z.B. AR-15
  • 5,56×45 (.223 rem) M193 FMJ –  z.B. AR-15
  • 7,62×51 NATO FMJ – z.B. AWP, Arctic Warfare Police, G3
  • 7,62×51 NATO MSC – z.B. AWP, Arctic Warfare Police, G3

Komplettes Set: 990€ / Nur Weste + Platten: 590€ / inkl. 19% MwSt.
Melden Sie sich per Mail bei uns, wenn Sie Fragen haben oder eine Bestellung aufgeben wollen.

Leicht und beweglich: NIJ3 Plate Carrier + Helm + Erste Hilfe

Ein Plate Carrier mit zwei zwei Hartballistik Platten Klasse NIJ3+ aus PE-Kunststoff. Daher superleicht! Der Carrier mit beiden Platten wiegt gut 3kg. Die Platten halten übliche Sturmgewehre und Scharfschützengewehre sowie Schrapnelle. Zum Beispiel übliche Munition aus AR-15, M-16, M4, G3 und ähnlichen Gewehren. 

Ein ballistischer Helm NIJ3a

Ein IFAK (erste Hilfe Kit) mit einem Marken Tourniquet, Chest Seal, Marker und Schere.

Die Platten sind Zertifiziert bis zu Munition im Kaliber .308

  • 7,62 x 39 M43 MSC – z.B. AK-47
  • 5,56×45 (.223 rem)  z.B. AR-15
  • 7,62×51 (.308) NATO M80 FMJ – z.B. AWP, Arctic Warfare Police, G3

Komplettes Set: 990€ / Nur Plate Carrier + Platten: 590€ / inkl. 19% MwSt.
Melden Sie sich per Mail bei uns, wenn Sie Fragen haben oder eine Bestellung aufgeben wollen.

Leichte 11×14 XXL Plates NIJ3

Mehr Schutz für große Menschen: Die leichte NIJ3 PE Platte gibt es auch in 11×14 Zoll. Die leichte Platte wiegt nur 1,7kg.

Die Platten sind Zertifiziert bis zu Munition im Kaliber .308

  • 7,62 x 39 M43 MSC – z.B. AK-47
  • 5,56×45 (.223 rem)  z.B. AR-15
  • 7,62×51 (.308) NATO M80 FMJ – z.B. AWP, Arctic Warfare Police, G3

Pro Platte: 350€ inkl. 19% MwSt.

Erste Hilfe, Tourniquets, IFAK

Auch hier können wir helfen. Die Rhino Tourniquets haben wir selbst ausführlich getestet und nutzen sie selbst in Kriegsgebieten. Alternativ das kleine IFAK inklusive Chest-Seal, Schere und Marker. Andere Sets können wir auf Anfrage konfigurieren. Tourniquet: 10€, IFAK 30€ (jeweils inklusive 19% MwSt)

Kontakt & Bestellung

Sie benötigen XXL-Platten? IFAKs? Tourniquets? Etwas ganz anderes? Oder wissen Sie gar nicht, was Sie benötigen? Schutzausrüstung ist ein beratungsintensives Produkt. Melden Sie sich per Mail bei uns, wenn Sie Fragen haben oder eine Bestellung aufgeben wollen. Der Versand ist binnen 24 Stunden möglich. Zahlung per Überweisung, Giropay, Apple Pay, Kreditkarte und mehr.

Welche Weste benötige ich?

Eine kugelsichere Weste, auch als ballistische Weste bekannt, ist ein Schutzkleidungsstück, das dazu dient, den Träger vor den Auswirkungen von Feuerwaffenbeschuss und Splittern von Explosionen zu schützen. Die Hauptbestandteile einer solchen Weste sind die Hülle, die Weich- und die Hartballistik.

Zitat: „Eine kugelsichere Weste besteht im wesentlichen aus zwei bis drei Komponenten: Die Hülle, die Weichballistik gegen kleine Projektile sowie die Hartballistik gegen große Projektile.“

Die Hülle

Die Hülle einer kugelsicheren Weste besteht in der Regel aus einem robusten und widerstandsfähigen Material. Sie hat oft Klettflächen oder Molle-Schlaufen, die zur Befestigung von zusätzlichem Zubehör oder Patches dienen können. Die Hülle kann verschiedene Größen haben und unterschiedliche Anzahlen von Fächern für Weichballistik, Hartballistik und Sideplates enthalten.

Weichballistik

Die Weichballistik ist für den Schutz gegen kleinere Projektile, wie zum Beispiel Pistolenkugeln, vorgesehen. Diese besteht meist aus biegbaren und flexiblen Einlagen aus Kevlar oder ballistischem Nylon, die in die Hülle der kugelsicheren Weste eingefügt werden. Diese bedecken in der Regel den gesamten Oberkörper vom Bauchnabel bis zu den Schultern. Zusätzlich gibt es diese Einlagen mit Stichschutz.

Hartballistik

Die Hartballistik bietet Schutz vor größeren Projektilen, wie Kugeln aus Sturmgewehren oder Scharfschützengewehren. Sie besteht aus harten Platten, die etwa 2-3 cm dick und in der Regel 10×12 Zoll (ca. 25×30 cm) groß sind. Diese werden in eine Hülle oder einen Plate-Carrier (auch: Plattenträger) gesteckt. Es gibt ICW (In conjuntion with, in Verbindung mit) Platten, die zwingend über einer Weichballistik getragen werden müssen. Üblicher sind aber Stand-Alone (allein funktionierende) Platten, die ohne Weichballistik getragen werden können.

Klassifizierung von kugelsicheren Westen

Die Weich- und Hartballistik wird in verschiedene Widerstandsklassen unterteilt. Gängig sind die amerikanischen NIJ-Klassen oder die europäischen VPAM-Klassen. Teilweise werden auch die älteren SK-Klassen angegeben. Je höher die Zahl ist, desto sicherer ist das Produkt.

NIJ-Klassen

Die National Institute of Justice (NIJ) in den USA hat ein Bewertungssystem für kugelsichere Westen entwickelt. Die Klassen reichen von NIJ I (die niedrigste Schutzstufe) bis NIJ IV (die höchste Schutzstufe). Eine Weste der Klasse NIJ IIIa zum Beispiel kann Projektile im Kaliber 9x19mm und .44mag aufhalten.

VPAM-Klassen

Die VPAM-Klassen sind ein europäisches Bewertungssystem. Sie sind feiner aufgegliedert als die NIJ-Klassen, daher geht die Skala höher. Eine Weste der Klasse VPAM 3 zum Beispiel entspricht in etwa der Klasse NIJ IIIa.

SK-Klassen

Die SK-Klassen sind ein älteres Bewertungssystem. Sie laufen halbwegs parallel zu den NIJ-Klassen bis zur Klasse 4. Eine Weste der Klasse SK1 zum Beispiel entspricht in etwa der Klasse NIJ IIIa.

Unterschiede zwischen den Westen

Es gibt verschiedene Faktoren, die die Leistung einer kugelsicheren Weste beeinflussen. Dazu gehören das verwendete Material, die Dicke der Weste und die Art der Projektile, gegen die sie schützen soll.

Das Material, aus dem die Weste hergestellt ist, hat einen großen Einfluss auf ihre Leistung. Kevlar ist zum Beispiel ein sehr widerstandsfähiges Material, das oft für Weichballistik verwendet wird. Für Hartballistik werden oft Keramik, Stahl oder Polyethylen verwendet.

Die Dicke der Weste beeinflusst ebenfalls ihre Leistung. Je dicker die Weste ist, desto besser kann sie Projektile aufhalten. Allerdings macht eine größere Dicke die Weste auch schwerer und weniger komfortabel zu tragen.

Die Art der Projektile, gegen die die Weste schützen soll, ist ein weiterer wichtiger Faktor. Eine Weste, die gegen Pistolenkugeln schützen soll, muss anders konstruiert sein als eine Weste, die gegen Kugeln aus Sturmgewehren schützen soll.

Eine kugelsichere Weste kann ein effektiver Schutz vor den Auswirkungen von Feuerwaffenbeschuss sein. Allerdings gibt es viele Faktoren, die die Leistung einer solchen Weste beeinflussen. Es ist wichtig, die richtige Weste für die spezifischen Bedürfnisse und Umstände zu wählen.