Der Novemberpogrom 1938 und die Verfolgung der Berliner Juden

Autor: Sven Felix Kellerhoff
ISBN: 978-3-95723-147-5
Erscheint im: November 2018
Verfügbarkeit: noch nicht lieferbar
Umfang: 122 Seiten, 205 x 125 mm, Broschur
Preis: 12,95 €

Jetzt vorbestellen

kaufen-button_web

»Kristallnacht«: In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten in Berlin zwei Dutzend Synagogen aus. Angeblich »spontaner Volkszorn«, in Wirklichkeit jedoch Befehle von Hitler, Goebbels und Heydrich führten zum schlimmsten Pogrom der mitteleuropäischen Geschichte. Besonders wüteten die SA- und HJ-Horden in der Reichshauptstadt, wo sehr viele der deutschen Juden lebten.

Was geschah genau während des Pogroms? Wie ent­wickelte sich die Judenverfolgung durch die Nazis vor und nach 1933? Was waren die Folgen des Pogroms und wie vollzogen sich die Deporta­tionen aus der Reichshauptstadt?

Überarbeitete Neuausgabe