Reviews und Bewertungen

Grandiose historische Aufbereitung. Eine herausragende Dokumentation des vermeintlich Unfassbaren in einer Zeit, in der Gestrige auf abscheuliche Art und Weise alte Ängste wiederzubeleben versuchen. Hingehen, anschauen, wirken lassen, in die Gegenwart übertragen.“ – Tobias, TripAdvisor

„This was a great exhibit explaining how Hitler came to power and all the consequences it had. Well put together with lots of great material – and the audio guide was also well done. I would highly recommend this activity!“ – Daniela, GetYourGuide

Outstanding!! – Well, historical facts presented in an easier format and well illustrated. The narration was excellent!“ – Lucia, GetYourGuide

„Gestern habe ich fünf Stunden in der Ausstellung “ HITLER – Wie konnte es geschehen “ verbracht. Ich war so hoch konzentriert, dass ich das gar nicht gemerkt habe. Eine unglaublich umfassende, gut recherchierte und verständlich dargestellte, erschütternde Ausstellung. Ich bedanke mich bei den Organisatoren.“ – Regie Seesko, Google

„Eine absolut beeindruckende und sehr gut gelungene Ausstellung, die einen nicht mehr los lässt. Man sollte hier auf alle Fälle zwei bis drei Stunden einplanen, da es viele Details gibt, die man so vermutlich noch nicht gekannt hat.

Unser 12-jähriger Sohn war mit Audioguide unterwegs und fand die Erklärungen und Zusammenfassungen sehr gut und verständlich. So wurde ihm dieser Teil der deutschen Geschichte sehr gut vermittelt.“ – Beatrix & Matthias Krapp, Google

„Eine der besten Ausstellungen zu dem Thema Nazizeit und Berlin. Man muss sich schon einen halben Tag Zeit nehmen um die Ausstellung in aller Ruhe durchzugehen. Aber 5-Sterne von mir! Absolut empfehlens- uns sehenswert!! – Karsten Roller, Google

Wahnsinnig Interessant. Sehr interessante Ausstellung. Man wird via Audioguide von Raum zu Raum geführt und die jeweiligen Bilder und Objekt darin werden erläutert. Auf den einzelnen Tafeln in den Räumen kann man noch zusätzliche Informationen finden. Es gibt viele bisher unveröffentlichte Bilder und Dokumente in der Ausstellung. Um auch die Tafeln zu lesen, würde ich mit 2 Stunden Aufenthalt rechnen.“ – Jeannine, TripAdvisor

„Ganz schön gruselig … die Vorstellung, wie sich das Leben der Menschen in den furchtbaren Bombennächten hier drin abgespielt haben muss. Sehr spannend und informativ. Hier erfährt der geneigte Besucher ALLES über den Nationalsozialismus und seine direkten Auswirkungen auf das Leben der Menschen.“ – Heki66, TripAdvisor

Unheimlich tief gehende Ausstellung zur Geschichte des Dritten Reichs, habe nicht gemerkt wie schnell drei Stunden vergehen können, ich werde sicher noch ein Mal hingehen.“ – Stefan D., Google

„Wenn man in Berlin ist, sollte der Story Bunker auf jeden Fall auf dem Programm stehen. Es war ein sehr interessanter Besuch dort mit vielen gut dargestellten Informationen. Man sollte 2-3 Stunden hierfür einplanen.“ – Corinna Wagner, Google

Excellent audio guide, authentic surrondings on historic site“ – Thomas, GetYourGuide

Great exhibition! Many detailed and important informations. I will definitely come back for another visit!“ –Julia Melzner, Facebook

„First rate museum of an uncomfortable topic
Amazing museum – exceptionally laid out and full of detailed information. Fantastically helpful staff and the audio guide is great too – and free if you have a flyer. Well worth a visit – even my history hating family seemed to come away having learned something- even if they didn’t want to.“ – Matt L., Google

„Eine sehr ausführliche Beschreibung der NS-Zeit. Die beste Ausstellung, die ich seit langem gesehen habe.“ – R. Schmidt, Gästebuch

It’s one on he most well researched and well documented exhibitions of history. If you want to know what happened at the time of hitler and more importantly why it happened don’t miss this.

Many a times you travel to a city and have only one day. I would recommend that this should be on top of your list.“ – Jure Tambawalla, Facebook

„Sehr interessant! Bisher das beste was ich je über den Ersten und Zweiten Weltkrieg gesehen habe. Man sollte sich allerdings 2-3 Stunden Zeit dafür nehmen.“ – Florian Spitzig, Google

„Bisher außerhalb von Auschwitz die beste Ausstellung, die ich gesehen habe, auch der AudioGuide ist nur zu empfehlen.“ – Vanessa Serra, Facebook

„I’ve had the opportunity to visit many WWII/Holocaust museums, sites, and camps and found ‚Hitler – how could it Happen‘ to be well-researched, informative, and very impactful. It was definitely a great use of our day in Berlin.We spent nearly 4 hours there (plan on at least 2-3). There’s a lot to read but also several interactive displays and videos. The history of the Bunker itself was worth the trip. There were a few topics that I wish they had expanded more on, but overall found it both fascinating and devestating at the same time.Has been a week since I was there and I’m still thinking about it. Highly recommend visiting if you are in Berlin.“ – Dani Bruflodt, Facebook

„Eine tolle Darstellung mit allen relevanten Informationen. Viel zu lesen. Genug Zeit einplanen, mindestens 2 Stunden.“ – Esin, TripAdvisor

Absolut sehenswert. Bericht einer Zeitzeugin über Zustände im Bunker. Enge, Angst, Umgang mit Verletzten, die Flutung. Und natürlich die letzten Stunde des teuflischen AH und der gestörten Frau Goebbels. Beklemmend und eine Erinnerung an das Elend, das dieses Monstrum über die Welt gebracht hat. Toller Audioguide.“  – Muchacha, TripAdvisor

„Wir wussten nicht was uns erwartet, denn den Flyer dafür hatten wir zufällig im Hotel gesehen. Wir besuchten also die Ausstellung – sicher hat jeder seine eigenen Ansichten zur Vergangenheit und der deutschen Geschichte. Eventuell sollten sich die Abgeordneten des Bundestag auch einmal diese Ausstellung anschauen, dann würde ihnen, die so abgehoben in ihrer eigen Welt leben, eventuell manches bewusster. Eines ist auch erlebbar, dass die „Macher“ dieser Ausstellung sich extrem viel Mühe gaben und haben viel Kraft und Zeit investierte. Es ist angebracht ausreichend Zeit einzuplanen, denn mit einer Stunde wäre es mehr ein schnelles Durchgehen und das wäre fatal.“ – Klaus, TripAdvisor

„An unserem zweiten Tag besuchten wir den Berlin Story Bunker. Es ist der einzige noch erhaltene Luftschutzbunker in Berlin, der eine faszinierende und informative Ausstellung über Hitler, seine Kindheit, seine frühen Erwachsenenjahre und seinen Aufstieg an die Macht beherbergt. Es wird gezeigt, wie die Nazis langsam aber sicher ihren Griff zur Macht verstärkten, die aufkommenden Medien zur Mobilisierung der Menschen nutzten und begannen, die „Endlösung“ zu planen. Dann wird der Zweite Weltkrieg, die Siege und Verluste der Nazis und der Holocaust ausführlich beschrieben. Dies war eine der besten Ausstellungen, die ich je besucht habe. Sie lehrte mich viel, was ich nicht über Hitlers Familie, Kindheit, das Scheitern des frühen Erwachsenenlebens und die Nazi-Partei wusste. Die von allen Seiten international beachtete Ausstellung wurde von Wieland Giebel & Enno Lenze gestaltet. Wir haben drei Stunden im Bunker verbracht. Das ist ein Muss für jeden, der Berlin besucht.“ Raphi Bloom, Facebook

„Hitler – wie konnte es geschehen?“ und „Wohin hat es geführt?“ Beides erfahrbar in einem Bunker, der seine Existenz genau diesem Wahnsinn verdankt. Genau der richtige Ort für diese beklemmend gute Ausstellung. – Absolute Besuchsempfehlung.“ – Tobias Gerster, Google

„Sehr gut gemachtes Museum – sollte jeder Schüler gesehen haben. Interessant, eindringlich, bleibt hängen.“ – Myriam Kalipke, Facebook

„That’s the most important place in Berlin!“ – M. Blastaly, Israel, Gästebuch