Wieland Giebel — Interview Berliner Zeitung

Autor: Wieland Giebel | Datum: 8. März 2016 | Kategorie: Berlin Story

BZT LogoBerliner Zeitung, Wieland GiebelSabine Deckwerth und Elmar Schütze sprechen in der Berliner Zeitung in der Serie „Über Berlin reden“ mit Wieland Giebel vom Freundesverein Stadtmuseum.
Eines der Themen war das Stadtmuseum und dessen neuer Chef Paul Spies.

 

„… Was wünschen Sie sich denn von Spies für das Berliner Stadtmuseum?

Dass er ein Museum macht, das die Geschichte Berlins auf den Punkt bringt, so wie sein Museum in Amsterdam die Geschichte Amsterdams auf den Punkt bringt. Das leistet das Stadtmuseum bisher nicht. Dass er eben die DNA von Berlin zeigt.

Was ist denn die DNA Berlins?

Das, was die Stadt wirklich ausmacht und sie von München, Köln, Paris oder Rom unterscheidet. Wir haben in vielen Gesprächsrunden darüber gesprochen. Die DNA Berlins besteht aus meiner Sicht aus drei Punkten. Erstens: Freiheitsliebe, zweitens: Tatkraft und Leidenschaft, drittens: Hier hat jeder seine Chance. Das sind die Leitmotive, die Berlin begleiten …“

 

Der vollständige Beitrag von Sabine Deckwerth und Elmar Schütze in der Berliner Zeitung …

 

Foto: Paulus Ponizak

 

The Making of … dieses Beitrags, Elmar Schütze, Sabine Deckwerth und Paulus Ponizak …

in der Berlin Story Unter den Linden.