Verschwörungstheorien um Hitler — Argentinien vielleicht?

Dr. Michael Lissek von der Feature- und Essay-Abteilung des Südwestfunks SWR2 bereitet eine mehrteilige Sendung über Verschwörungstheorien rund um Hitler vor. Die Dokmentation „Hitler – wie konnte es geschehen“ fängt damit an, mit der unsäglichen mehrteiligen Sendung von History Channel „Hunting Hitler“. Ich habe in diesem Blog ausführlich über den hahnebüchenen Schwachsinn geschrieben, der alle Zuschauer und historisch Interessierten auf die Schippe nimmt und nur gedreht wurde, um Geld zu verdienen. Es gibt kaum etwas dümmeres über Hitler, sollte man meinen, aber warten wir die Sendungen über die Verschwörungstheorien ab, die es dankenswerterweise auch als Podcast geben wird.

Hitler im Tunnel nach Tempelhof und dann , zack ab mit dem U-Boot nach Argentinien …

Hitler Escape Fantasien …

Hitler uns sein Ferienhaus in Argentinien …

Und wieder fragen Besucher, ob das nicht doch wahr sein kann …