Tonia – die neue Buchhändlerin

Antonia_320

Tonia aus Athen hat Bücher in Griechenland verkauft, aber auch im Buchgroßhandel gearbeitet, Bücher importiert, exportiert, im Einzelhandel unter die Leser gebracht und sie weiß auch, was in den Büchern steht, denn sie hat sowohl in Berlin an der Humboldt Universität wie auch in Athen an der Nationalen und Kapodistrischen Universität erfolgreich und mit traumhaften Abschlüssen deutsche Literatur studiert – damit hat sie uns viel voraus.

A job in Berlin that has to do with languages.“ – so stand es bei Xing. Da sind wir ja auch unterwegs.

Beraten, kassieren, abrechnen, bisschen die Software anpassen – kein Thema.

Als neulich einige ältere Spanierinnen im Laden waren, die gern, wenn man ihr Spanisch nicht versteht, etwas lauter sprechen, bediente Tonia sie in fließendem Spanisch. Das hatte sie vorher gar nicht verraten. Woher sie englisch wie ihre Muttersprache kann, haben wir noch nicht herausgefunden.

Dieser Eintrag ins Tagebuch ist dringend notwendig, weil schon das Gemeckere via Emails anfing, eine nach der anderen verließe uns. Tonia würde sagen ????? ???, panta rhei, alles ist am Fließen, so geht das eben im Leben.

Tonia ist die neue Buchhändlerin in der Berlin Story. Nächste Woche kriegt sie den Ladenschlüssel, dann können wir erst mal in Urlaub fahren.