Todesstreifen — sieht aus wie ein Park

Engelbecken Ende der 80er aus DDR-SichtEngelbecken heuteDas Engelbecken Ende der 1980er Jahre aus Sicht der DDR/Ost-Berlins, bei einem Flug der Grenztruppen aufgenommen.
Was hier (oben) so grün und friedlich wirkt, ist der Todesstreifen zwischen innerer (unten) und äußerer (oben, weiß) Mauer. Schwer zu erkennen, aber da: Zwei Wachtürme, von denen aus geschossen wurde.

Der Berlin Story Verlag (Kringel) befindet sich am Schnittpunkt der Geschichte, direkt an der Mauer. Oben ist Kreuzberg, unten ist Mitte. Unteres Foto: das Engelbecken heute.