Tagesspiegel über die Drohungen gegen Enno Lenze

berichtet im Tagesspiegel   über die (Mord-)Drohungen gegenüber Enno Lenze:

„Wie wurde Adolf Hitler zum Nazi? Wie kam er an die Macht? Die aktuelle Ausstellung „Hitler – Wie konnte es geschehen?“ im Berlin Story Bunker zeigt den Aufstieg und Fall des Massenmörders. Doch die Dokumentation, die seit dem 25. Juli läuft, zieht auch Hass an. Enno Lenze, Geschäftsführer des Story Bunkers, hat nach eigenen Angaben bereits 400 Hass-Nachrichten erhalten. Darin wird er verschmäht, beleidigt und sogar mit dem Tod bedroht. „Du gehörst nach Auschwitz !!! Adolf hat dich vergessen!“, steht in einer Nachricht. „wir kommen in deinen bunker vorbei und holen dich heute um 14 uhr“ in einer anderen …“

 

Lesen Sie den vollständigen Beitrag von Hasan Gökkaya über „Hitler – wie konnte es geschehen“ und die aktuellen Bedrohungen im Tagesspiegel …