Stadtplan neu von Gerd Gauglitz


Gerd Gauglitz brachte seinen grundlegend überarbeiteten Stadtplan. Von außen sieht man das kaum, aber seine Pläne sind die aktuellsten, er ist immer dicht dran an der Entwicklung Belins.

Wir empfehlen den Plan, weil er eine sehr hohe Informationsdichte hat, übersichtlich ist, leicht zu lesen, ein Register hat (haben viele nämlich nicht, vor allem nicht die Umsonst-Pläne), weil das BVG-Netz aktuell ist.

Gerd Gauglitz erinnerte daran, dass wir mit der Entstehungsgeschichte des Plans zu tun haben. Er fing vor mehr als zehn Jahren damit an, Pläne mit der Hand zu zeichnen. Die waren sehr schön, sind aber schwer zu aktualisieren.


Nach dieser ursprünglichen Akkumulation, nachdem er also das Geld zusammen hatte, mit anspruchsvollen Programmen zu arbeiten, kamen diese Pläne zustande. Wir brauchten damals in der Berlin Story kleinere Pläne. Für Besucher der Stadt ist der dicke Falk-Plan zu umfangreich.

Ich persönlich empfehle den etwas größeren Plan zu 2,95 Euro, diesen hier rechts. Es gibt auch den niedlichen zu 1,95 Euro der praktisch ist, aber mir zu klein zum Lesen. Da ist auch fast alles drauf.

Dieser neu Plan hier rechts hat ein Segment im Westen mehr. Die Messe befindet sich also jetzt nicht auf einem Nebenplan, sondern auf dem Hauptplan.

Alles über die Edition Gauglitz und noch viel mehr Spezialpläne …