Sonntag, 6. April 2008

Bahnhofslampen wrapped am Sonntag Es sieht nach Stillleben aus mit den verhüllten Bahnhofslampen, aber leicht im Hintergrund sieht man Manne, der ein kleines Podium baut wo es ganz hell ist, auf dem dann die Buchhandelsleitung und Verwaltung sitzen werden. Oben rechts sieht man die Empore mit den Löchern für Strahler, die die T-Shirts bestrahlen werden. Unter dem grauen Papier auf dem Boden liegt schon das Parkett.
Morgens, also zwischen 10 und 14 Uhr, waren zehn Helfer und Mitarbeiter da. Alle fertigen Möbel aus dem benachbarten, noch leeren Laden wurden zu uns ins Theater getragen.
Parallel dazu ist natürlich die Buchhandlung während des Halbmarathons geöffnet. Und parallel dazu entsteht das nächste Rundschreiben an unsere Kunden. Wir laden zur Eröffnung des Ladens am 23. April tagsüber ein. Zusätzlich finden Sie im Rundschreiben 28 Buchbesprechungen von Büchern des Berlin Story Verlags und von anderen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar