Sonntag, 5. Dezember 2004

Daß am Sonntag morgen in aller Herrgottsfrühe Kunden kommen, durch den Laden joggen, einen Berg Bücher zusammenstellen und nach zwanzig Minuten wieder raus sind, das passiert öfters. Sie hatten dann am Vortag ein Meeting hier, ein Event, eine Präsentation und mittags geht der Flieger. Die Guides bringen die Kunden zu uns, weil wir Sonntag aufhaben, weil wir in allen möglichen Sprachen kommunizieren, weil hier alles schnell und reibungslos geht. Persönlichkeiten haben, das sei dem Laien erklärt, einen persönlichen Führer durch die Stadt, der alles regelt. Bücherverbrennungsdenkmal am Book Burning Place, Gendarmenmarkt, die Architektur von Piano. Heute kam ein Herr, der Geschichte wollte als Bildband, einen aktuellen Fotoband, aber noch ein bißchen mehr Geschichte, Musik (Mandy empfahl Friedrich den Großen und Swing aus den Dreißigern) und unsere schönen gelbleuchtenden Beutel. Das soll alles nach Italien geschickt werden an eine Privatadresse. Sind Sie mit dem verwandt, fragt Heyam? I am Mr. Bulgari.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar