Sonntag, 3. Februar 2008

Im Deutschen Architekturforum wird über uns geredet. Matte, Ben und Teebone tauschen ihre Erfahrungen aus:

Matte: Die Kaiserhöfe Unter den Linden öffnen im April. Es ist das Projekt von Meermann/Charmartin, (m. E. die wichtigsten Investoren neben Orco, die es z. Zt. in Berlin gibt,) welches eine Passage von den Linden zur Mittelstrasse bilden wird/ bzw. wird diese reaktiviert. Läden (u.a. Zigarren Junghans, Berlin Story) und Büros sind schon vermietet.

Ben: Danke für den Artikel. Besonders das mit Berlin Story freut mich zu lesen. Der jetzige Laden ist etwas schmuddelig. Damit wäre auch meine Frage geklärt, was die Büste in dem Hof zu suchen hat. Diese und der Brunnen scheinen also auch ursprünglich dort gestanden zu haben, wenn ich das richtig verstehe …

Teebone: Echt ein geiles Projekt, auch das mit dem Tabakladen ist interessant. Klingt alles sehr vielversprechend. Kann man bestimmt bald Fotos machen gehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar