Sonntag, 29. August 2010, Historiale

Historiale banner auf dem Weg von der Schlossbruecke zum Nikolaiviertel
Historiale-Banner auf dem Weg von der Schloßbrücke zum Nikolaiviertel.

60.000 Besucher kamen in diesem Jahr zur Historiale – viel mehr, als wir in diesem Jahr erwartet hatten. Aufgrund der ungünstigen Situation durch die massiven Baustellen vor dem Nikolaiviertel hatten wir mit maximal 50.000 Besuchern gerechnet. Das Wetter meinte es nur eingeschränkt gut mit uns. An den beiden Haupttagen gab es mittags massive Schauer und teilweise hatte es sich eingeregnet.
Die Hardcore-Fans der Historiale ließen sich dadurch nicht abschrecken. Durchschnittlich waren in den 24 Stunden Veranstaltungsdauer 2.500 Menschen im Nikolaiviertel. Alle Veranstaltungen sowie die 50 Stände waren gut und sehr gut besucht.
Sonntagabend nach 19 Uhr, immer noch voll)
Sonntagabend nach 19 Uhr, immer noch voller Besucher.

Wieland Giebel spricht mit Louise Brooks - Mandy Neukirchner
Zille und Stephi
Foto: Ronny Hopisch



Auch nachmittags ließene sich die Besucher durch Regengüsse nicht vertreiben.










0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar