Sonntag, 26. Februar 2006

image
Andächtig und konzentriert hängen die fünfzig Besucher heute vormittag an den Lippen Michael Bienerts, der das „Lexicon 1806“ in der Berlin Story vorstellt. So viele Besucher hatten wir noch nie. Selbst auf der Bühne stand noch eine Bank und draußen direkt vor der Tür. Zu verdanken haben wir diesen Erfolg den Beiträgen in Info-Radio, in der Berliner Morgenpost und im Tagesspiegel. Zu diesem Buch und zu Napoleon in Berlin findet die erste Führung am Sonnabend, dem 4. März 2006 um 14 Uhr von der Berlin Story aus statt.Innenwelt und Außenwelt. Nur wenige Besucher des Karnevalzugs hatten sich so schön verkleidet wie diese beiden an der Kreuzung Friedrichstraße/Unter den Linden. Früher, trug Michael Bienert aus „1806“ vor, war die Teilnahme an den Redouten in der Königlichen Hofoper Unter den Linden für jedermann frei – sofern er in seidenem Kostüm kam.
image

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar