Sonntag, 22. April 2007

Veranstaltung in der Berlin_Story mit dem Biografienservice am 22. April 2007 Wie man das eigene Leben auf Papier bringt oder auf eine CD, darum ging es heute mit Frauke Johannsen (rot) und Olaf Freier (unsichtbar), Biografienservice.

Und genau an diesem Morgen, an dem so viele ältere Damen (30 Besucher) eben mal kurz vorher austreten müssen, funktioniert nur die eine Toilette und der Wasserhahn am Waschbecken klemmt. Während der Lesung wird es im Laden unangenehm laut, bißchen überkandidelt. Eine junge Frau, der pralle Sex, sucht sich eine Berlintasche aus. Einer der Männer möchte das mit einer größeren Videokamera filmen, unterläßt es aber, als ich komme, dann ziehen sie sich hinter die Säule zum Stadtmodell zurück und mir schwant inzwischen, was da vor sich geht, weil dieses Grüppchen aufgedreht ist wie auf Koks. Daß jetzt hier in der Buchhandlung die Einleitung zu einem Porno gedreht werden könnte, finde ich nicht so gut und sorge dafür, daß die wienerisch sprechenden Menschen den Laden alsbald verlassen. Zu drehen fangen sie dann an mit einem Gang am Caf

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar