Sonntag, 2. M

UdL 26 in jahr 1936, von den Nationasozialisten glattgeschoren fuer Olympia Wir ziehen hin, wo damals Auto-Union war, also Audi. Im linken der vier Schaufenster befindet sich jetzt die Passage in die Kaiser-Höfe. Die Linden sind im Jahr 1936 glattgeschoren. Die Nationalsozialisten haben die Bäume ausgemerzt, um für die Olympiade große Hakenkreuzbanner aufstellen zu können. Im Laden links von uns stellt Mercedes-Benz aus. Ein Haus weiter links Hanomag. Im Sommer gibt es dazu ein schönes Buch über die Geschichte der Linden – wenn die Edition Panoarama Berlin in die Pötte kommt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.