Sonntag, 14. Februar 2010

Wieland Giebel und Walter Momper, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Wieland Giebel und Walter Momper, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland GIebel
Walter Momper, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, und Wieland Giebel. Wieland Giebel ist 60 Jahre alt geworden, also ich.

Hier sehen Sie eine Kurzfassung, die Details folgen weiter unten.

200 Gaeste, Gratulationscour
Gratulationschur vor dem Eingang zum Berlin Story Salon, kurz nach 11 Uhr.
Buffett mit SpanferkelBuffett mit Spanferkel
Essenfassen mit Blick zur Bar und zum Eingang des Salons unterhalb der BuchhandlungEssenfassen mit Blick zur Bar und zum Eingang des Salons, der sich unterhalb der Buchhandlung befindet.
Party-Stimmung. Weland Giebel tanzt mit der singenden Sabie Matusch vom Dekorationsgeschäft Kugelei im Nikolaiviertel, es sehen zu Edelgard Fandrich und Kerstin Striever von der Wohnungsbaugesellschaft Mitte sowie Volker Schröder, Bürstenschröder.Party-Stimmung. Wieland Giebel tanzt mit der singenden Sabine Matusch vom Dekorationsgeschäft Kugelei im Nikolaiviertel. Es sehen zu Edelgard Fandrich sowie Kerstin Striever von der Wohnungsbaugesellschaft Mitte und Volker Schröder, Bürstenschröder.
Viele Gaeste sehen sich die Buchhandlung an wie hier Dajana Alschner und Melanie Alperstaedt, beide DDR-Museum, die von Maike Schaafberg (Mitte) gefuehrt werden.
Viele Gäste sehen sich die Buchhandlung an wie hier Dajana Alschner und Melanie Alperstaedt, beide DDR-Museum, die von Maike Schaafberg (Mitte, Berlin Story Salon) gefuehrt werden.
Nachdem die 200 Gaeste gegen 16 Uhr gegangen sind, stossen wir an und feiern abends weiter.
Nachdem die 200 Gäste gegen 16 Uhr gegangen sind, stossen wir an und feiern abends weiter. Die Mitarbeiter schenken mir einen Drei-Monate-Lottoschein mit phantastischen Glücksnummern.
Keine Geschenke. Stattdessen baten wir um eine Gabe für das Geschichtsfestival Historiale
„Keine Geschenke“. Stattdessen baten wir um eine Gabe für das Geschichtsfestival Historiale.
Die richtige Kontonummer der Historiale lautet Berliner Volksbank, BLZ 100 900 00, Konto 306 703 8036. Die Kontonummer auf der Einladung hatte leider einen Zahlendreher. Das merkte zum Glück Christian Grothe von der Berliner Volksbank, der jetzt freundlicherweise das Geld zur Historiale weiterleitet.

Hier der ausführlichere Bericht.

Wieland Giebel und Walter Momper, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland GIebel
Walter Momper sieht sich in der Buchhandlung um (hier als Kreuzberger und als Historiker das Buch Kreuzberg SO 36 von Peter Frischmuth).
Walter Momper und Wieland Giebel auf der Galerie, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Von der Galerie aus mit den Büros des Verlags, der Historiale sowie der Marketingabteilung überblickt man die Buchhandlung.
Walter Momper vor der Tafel mit der Ausstellungsplanung.
Im Untergeschoß läßt sich an diesen Tafeln erklären, wie die Ausstellung über Berlin werden soll. Er bleibt zwei Stunden, unterhält sich dann mit Gästen, von denen viele aus Museen kommen (wie Dr. Dieter Vorsteher, Vizechef des DHM) oder Journalisten sind.

Sabine Matusch, Kugelei, Dekoration, Wieland Giebel und Michael Bienert, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Sabine Matusch „Laß mich Deine Carmen sein“
Silvia Knuever und Ute Becker, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Silvia Knüver, Leiter der Buchhandlung mit der Musikprofessorin Ute Becker, die im Salon Hildegard Knef singt, heute aus Hnnover anreiste und abends dort wieder auf der Bühne steht.
Monika Bauert und Antje Werner, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Monika Bauert, Filmarchitektin und heute erneut in der Vorstand der Deutschen Filmakademie gewählt, mit der Buchhändlerin Antje Werner. Monika Bauert gestaltet die Berlin-Ausstellung. Sie hat die Berlin Story insgesamt entworfen und realisiert.
Walter Kreipe, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland GiebelWalter Kreipe, Stadtführer, bei jeder Historiale dabei.
Max Riemelt, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Max Riemelt, erfolgreicher Schauspieler, einstmals Prakti in der Berlin Story
Alexander, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland GiebelAlexander steht am Buffet und verwöhnt die Besucher.
Maureen Wurm und Samuel Mendler, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Maureen Wurm (Marketing) und Samuel Mendler (Vertrieb).
<strong>Norman Boesch</strong> und Michael Bienert, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Norman Boesch (Verlagsleiter) und Michael Bienert (Autor)
220 Namenschilder, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Historiale Mitarbeiter, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Fabian Timm, Karoline Helbig, Justus Nagel (hinten) und Maria Jung, die MitarbeiterInnen der Historiale.
Arne Krasting, Sven Felix Kellerhoff und Gerd Buchholz, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Arne Krasting, Zeitreisen; Sven Felix Kellerhoff, Morgenpost/Welt, Gerd Buchholz, Berlin Tourismus Marketing.
Preston, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Preston führt auch während der Party seine englischsprachigen Gäste in die Ausstellung.
Rolf, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Rolf und der Rücken von Wilhelm von Boddien (Schloß-Verein)
Beate Schubert, Edelgard Abenstein, Ute BeckerEdelgard Abenstein (Autorin), Beate Schubert (Filmemacherin, blau), Ute Becker (violett, bzw. blond, Sängerin, Musikprof).
Carlos dos Santos
Carlos dos Santos, Botschafter von Mosambique, wird von Maike Schaafberg geführt.
Hans von der Schlosserei Lichtbogen. Gäste am Eingang. Da die Besucher aus sehr unterschiedlichen Bereichen kamen, gab es Namenschilder.
Hans Klaas (Mitte) von der Schlosserei Lichtbogen, die Galerie und Treppe gebaut hat und uns überhaupt sehr verbunden ist. Weitere Gäste am Eingang. Da die Besucher aus sehr unterschiedlichen Bereichen kamen, gab es Namenschilder.
Helga PrahlHelga Prahl
Ina Stengel
Ina Stengel und Dr. Ing. Dorothea Krause und vom Bürgerverein Luisenstadt.
Dr. Jens Schöne, Autor und Maureen Wurm am Empfang und Dr. Jens Schöne, Autor und stellvertr. Landesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen.
Heinz MeermannHeinz Meermann (links), Bauherr der Kaiser Höfe.
Bionade und das Landesdenkmalamt
Öslem Devrim von Bionade, Klaus von Krosigk Chef des Gartendenkmalsamtes Berlin und Klaus Lingenauber, sein Vize.
Rainer Stache, Journalist und Rainer Stache, Journalist und Barbara.
Reible, akg
Jürgen Raible (rechts), Chef des Archivs für Kunst und Geschichte, akg.
Schornsteinfeger, Bernd Müller
Schornsteinfeger spielen auf. Bernd Müller, ehemaliger Bezirksschornsteinmeister und letzter Ureinwohner des Nikolaiviertels, hatte das organisiert.
Selma
Selma Giebel
SFK und Kobs 2Sven Felix Kellerhof im Gespräch mit Marion Kobs vom Buchhandelverband Berlin.
Silvia berguesst Angelika und Bernd Papenfuss, Berlin Story Media.Silvia Knüver (Leiterin der Buchhandlung) begrüsst Angelika und Bernd Papenfuss, Berlin Story Media.
Stephanie Hoenicke, Kerstin StrieverStephanie Hoenicke (am Vorhang, links), sie leitete die Partyorganisation, Kerstin Striever von der Wohnungsbaugesellschaft Mitte
Maureen Wurm, Thomas Rau, SamuelMaureen Wurm, Thomas Rau (Autor des neuen Stücks EINE NACHT MIT NOFRETETE), Samuel Mendler (auf der Suche nach dem Namensschild).
Ulrich Hopp
Ulrich Hopp, Verleger des be.bra-Verlags
Volker Schroeder
Volker Schröder, Bürstenschröder, Kämpfer für den 18. März als europäischen Feiertag und bei jeder Historiale dabei.
WG Autor Zille Horst Pillau, Autor unzähliger Theaterstücke, Romane und Kurzgeschichten. Im März läuft sein Stück über Heinrich Zille in der Komödie am Kurfürstendamm wieder an.
Jens Brüning, begleitung, Carsten Spallek
Jens Brüning (Deutschlandfunk), Begleitung, Carsten Spallek, Bezirksstadtrat Wirtschaft Mitte.
Thiele, Knuth, ArandThomas Thiele (Mitte) von Max 2002 mit einem Produktvorschlag, Thomas Knuth (verdeckt) und Manuela Arand, Autor und Autorin.
Wuerste von RademachersHessische Würste von Familie Rademacher.
Rasso, Till, Funke

Manfred Funke (im Licht) vom Verein für die Geschichte Berlins.

Tatkraft und Leidenschaft, Geburtstagstorte, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Glueckwunsch der Mitarbeiter, 12. Februar 2010, Geburtstagsparty in der Berlin Story, 60 Jahre Wieland Giebel
Glückwunsch der Mitarbeiter, nachdem wir unter uns waren.
Der Geburtstag war von allen absolut super vorbereitet.
Ron
Ron Hopisch, von ihm stammen die meisten dieser Fotos. Einige sind von Johannes Grosser.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar