Sonntag, 10. April 2005

Heute kam Stadtführer Terry Brewer mit seiner Gruppe, so 15 Leute, erst gegen 18 Uhr, bißchen spät. Morgens um 10 Uhr fängt er an der Friedrichstraße vor dem australischen Eisladen an. Nach uns folgt das Brandenburger Tor, der Reichstag und der Checkpoint Charlie. Die Tour ist dann gegen 21 oder 22 Uhr zu Ende. "He looses hardly anyone", sagt sein Kollege Preston, es bleibt äußerst selten jemand auf der Strecke. Die Tour kostet 12 Euro, einen Euro pro Stunde. Es ist die unterhaltsamste, interessanteste und mit Abstand härteste Tour, auch für Deutsche zu empfehlen, die Mal über den Tellerrand hinausschauen wollen. Die Tickets gibt es auch bei uns.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar