Sonnabend, 6. August 2005

Heute findet die Fuck-Parade statt, da wird für die nicht kommerzielle Nutzung von Clubs und irgendwie gegen die Musikindustrie demonstriert. Da die Fuck-Parade aber diesmal nicht bei uns vorbei kommt, wissen wir das nicht so ganz genau. Dann verteilt Greenpeace Flugblätter zu 60 Jahre Hiroshima. Das unterstützen wir. Die Flugblätter werden vor unserer Tür den Teilnehmern einer anderen Demo gegeben, nämlich der monatlichen „Stoppt-die-Jagd“- Demo. Die ist gut organisiert mit Trommlern vorneweg, Menschen mit Tierköpfen, gut verständlichen, knappen Lautsprechertexten. Man könnte sagen, das ist eine vorbildliche, informative Demo.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar