Sonnabend, 4. September 2004

Die Ereignisse der Welt spiegeln sich im Laden wieder. Bei wunderbarem Sommerwetter und friedlicher Situation unter den Linden stehen amerikanische Besucher in telefonischem Kontakt mit ihren Familien in Florida. Dort tobt ein Hurrikan, der so langsam ist, viel Wasser trägt, noch mehr zerstört als sonst. Und russische Besucher sind wegen der vielen Toten in Beslam besorgt, wo die Schule gestürmt wurde.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar