Sonnabend, 23. Juni 2007

Friedrich der Große beobachtet die Lage vor der Berlin Story und sieht, wie sich ein freundliches holländisches Paar auf den Weg in die Buchhandlung machen

Seit vielen Jahren steht Friedrich der Große in wahrhafter Größe bei uns im Schaufenster. Heute sah er viele schicke junge Männer mit Sektflaschen in der Hand zum Christopher Street Day gehen. Frauen auch. Mit großer Gelassenheit sieht er dem Treiben zu. Es werden auch immer mehr Radfahrer. Wir haben ja vor einiger Zeit einen Fahrradständer mit Bügeln aufgebaut. Da kann man 16 Räder anschließen. Meist ist er voll. Ob ein Ordnung schaffender Radständer vom Ordnungsamt ordentlich genehmigt sein muß, haben wir lieber nicht gefragt.

Kaum arbeite ich den ersten vollen Tag, ist der Laden voller Besucher, zum Verdruß der Mitarbeiterinnen (

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar