Sonnabend, 17. Juni 2006

Eines der immer aktuellen Bücher über Berlin ist „Berlin für junge Leute“ von Herden Studienreisen. Das Buch mit 268 Seiten kostet nur 4.50 Euro, und es gibt auch eine englische Ausgabe. Jetzt sind wir zweimal darin vertreten, nämlich unter Ausstellungen und unter Büchern. Das freut uns sehr, denn unser Angebot mit der Ausstellung, dem Modell und dem Film bietet gerade jungen Leuten einen schnellen und dennoch gründlichen Einstieg.Autorentreffen. Das Café entwickelt sich auch zum Treffpunkt der Autoren. Sven Felix Kellerhoff und Gianluca Falanga hecken hier was hinter meinem Rücken aus. Frau Dr. Komander kam dann noch dazu, und vorher war Werner Schmidt da, mit dem wir uns über die nächsten Gespräche auf den Straßen Berlins unterhielten. „Letzte Rettung Berlin“ wird ein absolut interessantes Buch, lebensnah, ganz dicht dran an den Menschen. Jedes Gespräch ist wie ein ganzer Roman, der Einblick gibt in eine Lebenswelt, die uns umgibt, aber doch verschlossen bleibt.
image

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar