Schaufenster MuseumsShop

Autor: Wieland Giebel | Datum: 9. Juli 2011 | Kategorie: Berlin Story

Im Schaufenster des MuseumsShops des Historiale Berlin Museums steht seit eben ein Soldat desWachregiments Feliks Dzierzynski – hier zusammen mit den Mitarbeiterinnen Céline aus der Schweiz und Maia aus Georgien.

In der Spiegelung des Schaufensters die russische Botschaft. Dzierzynski war Gründer der russischen, kommunistischen Geheimpolizei Tscheka.

Die Berliner Mauer links hatten wir für die NATO-Außenministerkonferenz gebaut, damit Hillary Clinton bei ihrer Rede darauf blickt.

Das Wandgemälde mit dem Trabi, der durch die Mauer bricht, von Birgit Kinder, das bekannteste Mauerbild, symbolisiert Freiheitswillen. Freiheitswille ist das erste Leitmotiv des Historiale Berlin Museums.

Kani Alavi hat die Restaurierung der East Side Gallery auch mit dem Foto von Birgit Kinder durchgesetzt. Von Kani Alavi wurde der Buddy Bär vor der Buchhandlung Berlin Story Unter den Linden 40 gestaltet.

Foto: (Mitarbeiter Simon Hodgson, England)