Salon Kitty, das Nazi-Bordell — wo ist dieses Ölgemälde von Kitty Schmidt

Das Sonntagsrätsel: Wo ist dieses Gemälde gelandet? Es zeigt Kitty Schmidt, die Betreiberin des Nazi-Bordells in der Giesebrachtstarße. Das Bordell gab es tatsächlich. Viele Gerüchte und Mythen umspannen seine Existenz. Die Phantasie von Filmemachern und Romanautoren wurde dadurch angeregt. Diese 45-Minuten-Dokumentation des NDR aus dem Jahr 2004 stellt das Geschehen ganz gut dar. Darum geht es aber hier nicht, sondern um das Gemälde. Es war lange in Familienbesitz, jetzt wird es gesucht.