Sabinerinnen — Sisyphos — Museumseröffnung

Raub der Sabinerinnen in Florenz von Giovani BolognaJens Schöne weist darauf hin. Bei der zerbrochenen Statue aus dem Anhalter Bunker, ausgestellt im Berlin Story Museum, handelt es sich möglicherweise um eine Darstellung des Raubes der Sabinerinnen. Dr. Jens Schöne hat im Berlin Story Verlag mehrere Bücher veröffentlicht, zuletzt „DDR“. Das Buch erscheint in Kürze englisch als „The GDR“.

Im Museum ist grade eher Sisyphos angesagt. Viele Kleinigkeit müssen in Ordnung gebracht werden.

 

Die Vorbereitungen auf die Pressekonferenz und den Eröffungsempfang laufen.

 

Die Abendschau hat sich mit drei Übertragungswagen zur Live-Reportage angekündigt. Walter Momper wird etwas zum Museum sagen, der Regierende Bürgermeister im Augenblick des Falls der Mauer und langjährige Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin. Dr. Peter Beckers hat sich angekündigt, stellvertretender Bürgermeister von Kreuzberg und Wirtschaftsstadtrat. Guido Herrmann meldet sich zu Wort, Direktor des Friedrichstadtpalast und Chef der Wirtschaftsvereinigung „Die Mitte“, früher IG Friedrichstraße. Dort ist die Berlin Story Mitglied.

 

Es ist heute der Tag, an dem wir erfahren, dass der  Kopilot das GermanWings Flugzeug vorsätzlich hat abstürzen lassen.