Reformationstag und Museumswetter = voller Bunker


Reformationstag und schön kühl draußen – da fühlt man sich in einem Bunker mitfast vier Metern Betondach schon gleich viel besser.

Früher war alles früher.

Heute kommen die Besucher lieber so ab 11 Uhr.

Nur wenige stehen schon vor der Öffnungszeit um zehn Uhr vor der Tür.