Reclam Universalbibliothek. Heute: Wie Adolf Hitler zum Führer wurde

Im Berlin Story Bunker entsteht gerade die große Ausstellung zum Nationalsozialismus „Hitler – wie konnte es geschehen“. Der Titel ist angelehnt an „Wie war Hitler möglich?“, den allerersten Satz in der maßgeblichen 2000-Seiten-Hitler-Biographie von Ian Kershaw.

 

Eine Frage ist: Wie entstand eigentlich der Führermythos? Wer hat daran mitgewirkt? Fragen wir doch einfach mal eine laut Wikipedia „Sammlung auf hohem Niveau“, nämlich die Reclam Universalbibliothek. Dort erschien das Heft „Wie Adolf Hitler der Führer wurde“ bis 1936 in vier Auflagen mit insgesamt 104.000 Exemplaren. Dann wurde das Heft von der parteiamtlichen Prüfungskommission aus dem Verkehr gezogen.

 

Die Reclam Universalbibliothek hört, wenn man sich das bei Wikipedia ansieht, 1918 auf und fängt dann 1947 wieder an. Dazwischen war nix. Lost in a time rip. Das hier abgebildete Heft ist allerdings im Jahr 1933 erschienen und wird zu einem Exponat der Ausstellung.