Pogromnacht — „Reichskristallnacht“ — Hitler Dokumentation im Bunker

Heute vor 79 Jahren fanden die ersten großen Pogrome der Nazis statt. Sie verwüsteten jüdische Läden und Einrichtungen und griffen jüdische Bürger an. Dieser tag wird als beginn des Holocaust gesehen, der Ermordung von sechs Millionen Juden zunächst mit Schusswaffen, dann als industrielle Ermordung – ein einzigartiges Verbrechen.

Die Dokumentation „Hitler – wie konnte es geschehen“ geht ausführlich darauf ein.

Über Vorwand und Beginn der Pogromnacht hat Armin Fuhrer im Berlin Story Verlag das Buch „Herschel“ geschrieben.