Ostermontag, 9. April 2007

Technisch neu ist auch, was Sie hier lesen. Es handelt sich nicht mehr um eine traditionelle WebSite, sondern um einen Blog, den man via RSS feed abonnieren kann. Das sieht man oben in der Adresszeile an dem orangenem Symbol. Falls Ihnen nicht so geläufig ist, was RSS ist, googlen Sie das am besten.

Neu ist auch, daß es (möglicherweise nur vorübergehend) die Seite www.Historiale-1848.de gibt. Die Informationen über die Historiale im März 2008 sollen dadurch einfacher aktuell gehalten und schneller verbreitet werden.

Das Mietermagazin Berlin stellt in der aktuellen Ausgabe die „Letzte Rettung Berlin“ von Werner Schmidt vor und kommentiert: „Vor allem verhehlt er nicht, wie die Situation auf ihn wirkt, selbst wenn er sie als belästigend empfindet – wodurch er sich die Sympathien der Leser sichert. Authentisch und ehrlich stellt er seine ganz alltäglichen Fragen und fördert Überraschendes und berührendes, Komisches und Tragisches zu Tage.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar