Obama hat das Buch zum Potsdamer Platz, Elisabeth Binder vom Tagesspiegel findet es nicht.

Potsdamer_Platz_Cover_320Die Recherche könnte noch etwas besser werden. Dr. Elisabeth Binder, Redakteurin für besondere Aufgaben beim Tagesspiegel, geht mit amerikanischen Besucherinnen durch Berlin und sucht ein Buch „Potsdamer Platz“ vorher – nachher. „Gibt es nicht.“ Angeblich. Und dann der Tipp an Verleger, „sollte man machen“.

 

Jedenfalls, US-Präsident Obama hat das Buch über den Potsdamer Platz. Von uns. Mit Widmung des Autors. Das Buch ist lieferbar. Link unten.

 

So steht es im Tagesspiegel:  „… Überhaupt der Potsdamer Platz! Der schnellste Aufzug Europas verführte die New Yorker zwar zu der Bemerkung, dass der im neuen World Trade Center schneller sei. Aber die Aussicht von oben begeisterte und fast mehr noch die Ausstellung über die Baustelle und das Werden des Platzes. Den Rest der Woche haben wir in fast jedem Souvenirladen, den wir passiert haben, nach einem Vorher-Nachher-Buch oder einer Entwicklungsgeschichte des Platzes gefragt. „Gibt’s nicht mehr. Ist doch alles schon so lange her“, hieß es dann. Also falls ein Verleger gerade auf der Suche nach einer Marktlücke ist, könnte er sich hier sogar mit einer Wiederauflage begnügen …“

Eine Woche suchen, naja. Im Tagesspiegel-Shop könnte es das Buch geben, gibt es aber leider nicht. An uns soll es nicht liegen. Frau Dr. Binder kennt den Autor des Buchs, Michael Bienert, der häufig im Tagesspiegel schreibt … oder vielleicht mal im Internet gucken? So schwer kann das doch für eine Journalistin nicht sein.

In der Berlin Story haben die Besucherinnen offensichtlich nur nach Souvenirs geguckt. DANKE, dass wir erwähnt werden. Darüber freuen wir uns wirklich.

 

Die Buchhändlerinnen wissen aber, welche Bücher wir haben. Und jede spricht englisch. Das Buch gibt es in englischer Sprache. Und unsere Abteilung mit englischen Büchern umfasst etwa 500 Titel. Und alle Buchhändlerinnen kennen Michael Bienert, den Autor des Buchs über den Potsdamer Platz, der gern seine Stadtführungen in der Berlin Story beginnt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie gefragt wurden. Merkwürdig.

 

Mehr über das Buch Potsdamer Platz von Michael Bienert aus dem Berlin Story Verlag und wie Barack Obama an das Buch mit Widmung des Autors gekommen ist.

 

Elisabeth Binder im Tagesspiegel auf der Suche nach dem Buch zum Potsdamer Platz ….

 

Das Buch liegt in der Buchhandlung Berlin Story und auch am Sonntag kann man es sich zwischen 10 und 18 Uhr oder nebenan bis 19 Uhr holen. Es liegt in unseren drei Läden Unter den Linden UND im Shop im Berlin Story Bunker, eine Minute zu Fuß vom Tagesspiegel entfernt.

 

Potsdamer Platz, Michael Bienert, hier kann man das Buch auch im Online Shop des Berlin Story Verlags bestellen …