Newsletter – sollte kommen, kam nicht

Falls Sie zu der diskriminierten Minderheit gehören, die diesen Newsletter nicht erhält, können Sie das hier ändern, einfach den Newsletter bestellen …

Dieser Newsletter – hier ein Ausschnitt – sollte heute versandt werden, ging aber dann nicht raus. Vor dem Versenden des Newsletters möchten wir die Bücher im Lager haben, damit die Kunden auch wirklich glücklich werden, wenn sie kommen. Die Paletten meldeten sich aber nicht. Sie kommen eigentlich in der Mittelstraße 43 an, beim Wareneingang und -ausgang. Da haben wir eine schöne Anlieferzone, damit die LKWs nicht Unter den Linden halten müssen.
Blog-Leser sind ja irgendwie Voyeure und möchten auch mal etwas erzählt bekommen, was nicht so gut klappt. Wenn es bei anderen wie bei den Lieferanten nicht gut klappt, erzählen wir das auch gern.

Jedenfalls erfahren Sie hier, dass zwei außerordentlich tolle, ungewöhnliche, einzigartige und auch von der Ideengeschichte her ganz neue Bücher kommen werden.

Mehr über das Brandenburger Tor von Monika Bauert erfahren Sie hier …

Mehr über Made in Berlin von Daniel Spehr und Kathrin Schulthess erfahren Sie hier …