Neue Homepage — intensivste Abstimmungsprozesse und breite Diskussionen — alles Wichtige jetzt auf der Startseite

Die Homepage ist neu. Eine langwierige, verantwortungsvolle und große Aufgabe. Man kennt das: Besprechung mit den Textern, den Layoutern, den Chefs, den Unterchefs, Grafiker — ach, und die Marketingabteilung, Schriften besprechen. Dann die IT-Leute.

Bei uns hat es genau einen Tag gedauert. Vorgestern meinte Google Analytics, die Leute sehen sich nur noch unsere Startseite an. Kaum jemand will diesen traditionsreichen und gründlichen Blog hier lesen – wie früher. Gestern dachten wir, wir müssen da mal etwas tun, damit man auch auf dem Smarthphone eine schnelle und übersichtliche Orientierung hat, weil die meisten uns über das Handy finden. Das weiß Google auch. Heute haben wir alles umgesetzt. Die neue Homepage ist fertig. Voila.

Hier geht es zur neuen Homepage…

 

Soll ich noch etwas schreiben über die Internetseite der Freunde und Förderer des Stadtmuseums, wo seit sechs Jahren der Versuch gemacht wird, die Homepage zu aktualisieren? Davon war ich drei Jahre lang Vorstandsvorsitzender – erfolglos. Es gab eine Arbeitsgruppe, die sich immer wieder getroffen hat, aber diese komplizierte Aufgabe auf die nächste Amtsperiode verschoben hat. Von denen wusste und weiß bei heute keiner, wie das geht.