NATO-Truppen im Berlin Story Bunker

Mehr als 120 Soldaten der niederländischen Armee besuchen den Berlin Story Bunker. Es geht um die Funktion des Bunkers während des Zweiten Weltkriegs. Ob der Bunker bombensicher war. Wozu die fünf Öffnungen sind. Wer oben rechts auf den Bunker geschossen hat und wann.

Dann folgt der entscheidende Teil, die Dokumentation „Hitler – how could it happen.“

Uns erfüllt mit Freude, dass so viele Soldaten aus Deutschland und unterschiedlichen Ländern der Verbündeten kommen, auch immer weder Spezialeinheiten wie die GSG 9.

Für Soldaten und Polizisten, die sich entschieden haben, auf diese Weise dem Staat zu dienen, muss zu jeder Zeit das Ziel ihres Einsatzes ganz klar sein und sie müssen die Grenzen kennen und entscheiden können, wann man nicht mehr mitmachen kann.