Montag, 7. Juni 2010

Museumsverein des Deutschen Historischen Museums, der Vorstand

Friedirch wilhelm IV

Museumsverein des Deutschen Historischen Museums, der Vorstand (oben) während der Jahrsmitgliederversammlung 2010.
Von den Mitgliedern des Museumsvereins wurde dieses Büste Friedrich Wilhelms IV. erworben (rechts). Christian Daniel Rauch schuf das Werk. Von Rauch stammt das Reiterstandbild Friedrich II. Dieser Friedrich Wilhelm IV. hat allerdings erhebliche Schrammen, eine angeschlagene Nase. Er wurde 1848 vom Denkmal gestürzt. Dieses Schicksal teilt er mit vielen Stalins und Lenins.
Prof. Hans Ottomeyer, Chef des DHM, berichtete von fünf Prozent mehr Besuchern in der Dauerausstellung. Andere Museen hatten im vergangenen Jahr 10 Prozent weniger, die Staatlichen Museen 600.000 Besucher weniger. 50.000 bis 60.000 kommen pro Monat ins DHM. das Interese an Geschichte steigt. Darunter sind viele junge Menschen unter 18 jahren, nämlich 20 bis 35 Prozent, je nach Monat. Hierbei handele es sich nicht um Zwangsbesuche in Schulklassenformation, sondern um Individualbesucher, die häufig ihre Eltern mitschleppten und die auch mehrmals kämen. Die Internetseite des DHM habe 13.000 Klicks täglich.

1
Der Berliner Morgenpost war am Wochenende ein Flyer zum Nikolaiviertel beigelegt, in dem auch auf die Historiale im August hingewiesen wird – sehr schön mit Hinweis auf unsere Internetseite.
2

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar