Montag, 4. Februar 2008

Pressearbeit. „Wenn Ihr mit der Berlin Story so oft in der Zeitung kommt, was kostet das eigentlich?“ Nichts. Wir haben noch nie einem Journalisten irgendetwas bezahlt, Prosecco in die Redaktion geschickt oder einen Flug nach Thailand bezahlt. Gelegentlich verschenken wir ein paar Bücher. Das liegt aber daran, daß wir lieber großzügig als kleinlich sind. (Die Buchhaltung meckert, weil man das nicht abrechnen kann). In den Verträgen mit unseren Buchautoren ist für die erste Auflage jeweils eine größere Menge zum Verschenken vorgesehen. Diese Bücher bekommen aber auch andere Autoren, zukünftige Autoren oder wenn jemand mit uns sonst zusammenarbeitet. Bei den Stukkateuren der historischen Decke haben wir uns mit Büchern bedankt oder jetzt bei Firmen, die ein Angebot für den neuen Laden gemacht haben, aber nicht zum Zuge kommen. Daß wir so oft in den Medien sind, liegt an dem, was wir machen. Und an unseren Mitarbeitern, die gut und gern vermitteln, daß ihnen die Arbeit Freude macht. Dieses Engagement, dieser Geist oder wie man das nennen will, ohne zu dicke aufzutragen, kommt rüber.

Als noch Osten war

luftbruecke.net: A smart spider plans to construct its web exactly where the maximum amount of flies pass through. If bookstores where spiders and potential readers flies, The Berlin Story could count itself among the smartest. Its impossible to miss when strolling down Unter den Linden to the Brandenburg gate. Browsing through their vast amounts of different coffee-table books, one immediately caught my eye; maybe also thanks to its catchy title: “Als noch Osten war (A time called East) presents a well-chosen panorama of Berlin shots before reunification. Udo Hesse, the artist of this book, inspires a unique point of view which neither attacks nor defends the political system and the everyday culture that created it. It’s the authenticity of his work that will let you truly understand life in this particular time period. You can take a look at the book Als noch Osten war at: The Berlin Story, Unter den Linden 40.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar