Montag, 25. Mai 2009

„Was willst Du?“ Samuel Mendler ist sonst immer herzlich. „Ich muß heute den ganzen Versand alleine machen und mir haben auch andere schon gesagt, daß ich etwas kurz angebunden sei …“
Silvia Knüver, die Buchhandelsleiterin, ist auch nicht zu sprechen, weil sie die Mitarbeiterentwicklungsgespräche auf Abteilungsebene fortsetzt. Heute hat Stephan Becker die Ehre.
Norman Bösch ist ebenfalls wortkarg. Das neue Verlagsprogramm für Herbst steht weitgehend. Diese Woche soll es noch in Druck gehen. Norman, der Verlagsleiter, hat es Christian Döpke, unserem Vertreter, bereits vorgestellt.
In der vergangenen Woche und in dieser Woche führen wir Gespräche mit Bewerbern für das Freiwillige Soziale Jahr, das die Historiale anbietet. Sehr viele möchten gern kommen. Es sind mehr aktive junge Frauen und Männer dabei mit guter Qualifikation, gutem Auftreten und dem Willen, etwas beizutragen als wir beschäftigen können. Allmählich wird es mit Arbeitsplätzen etwas knapp.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar