Montag, 23. Juli 2007, Sonnabend zur Zitadelle

Brlin Story empfieht, am Sonnabend zum Zitadellenfest zu gehen Wer von uns am Sonnabend nicht arbeitet, wir sicher bei der 1. Spandauer Festungsnacht anzutreffen sein. 28.7., 17 – 2 Uhr, 12,- Euro.

Musik und Tänze in historischen Kostümen aus unter- schiedlichen Zeitepochen, mit gotischer Mystik, barocker Lebenslust, höfischer Etikette des Rokoko und dem urbanen Lebensgefühl des alten Berlin. Fröhliches Treiben mit Musik, Gauklern, Jongleuren und Akrobaten. Erlebnisführungen durch die dunklen, geheimnisvollen Gänge der Zitadelle. Zauberhaften Illuminationen und großartiges Feuerwerk. Außerdem Tanzshows, Musik von Klassik bis Pop auf der großen Bühne, Disco, Spezialitäten-Gastronomie, Cocktail- und Sekt- bar, Wein- und Biergärten. Ein weiterer Höhepunkt: Eine Szenische Darstellung aus der Geschichte der Zitadelle: Friedrich der Große und seine Schwester Amalia, die im Siebenjährigen Krieg auf die Zitadelle geflüchtet ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar