Montag, 22. Dezember 2008

Jetzt können die Buchhändlerinnen und Buchhändler vor Weihnachten mit ihrem Wissen auftrumpfen, jetzt macht sich erfolgreich bemerkbar, daß wir eine Spezialbuchhandlung sind. Die Kunden fragen derzeit hochspezifisch, von morgens bis abends, es kommen fast nur Fachgespräche über die Geschichte Berlins, Preußens, über Verkehr, gerollte historische Pläne und die Hersteller der Marmorfiguren vor.

Wieland Giebel steht auf der Leiter und fotografiert ein Gemaelde von Alex Agwanjan, naemlich Friedrich den Grossen Wie soll man ein Gemälde verkaufen, das nach Marburg geliefert werden soll, ohne daß der Käufer es gesehen hat? Ziemlich einfach – fotografieren.

WebCams. Endlich tut sich was. Die WebCams erwachen dank Ennos Hilfe allmählich aus ihrem Dauerschlaf.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar