Montag, 18. April 2005

Schon wieder macht das Tagebuch Pause, diesmal bis Ende des Monats. Dann kommt bald der Bericht vom 1. Mai in Kreuzberg. Da werden wir mit Kwan aus Hong Kong auf den Oranienplatz gehen und ihr diese Seite Berlins zeigen, wie die Steine vom Himmel regnen.

Am 28. April ist im Haus Unter den Linden 40, also bei uns, in der zweiten Etage eine Gemäldeausstellung, die um 19 Uhr eröffnet wird. Veranstalter ist das "Internationale Forum. Kunst und Kultur, Wirtschaft, Politik und Wissenschaft." Dazu sind auch alle unsere Leser und Kunden herzlich eingeladen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar