Montag, 17. Juli 2006

Falls Sie längere Zeit nicht mehr in der Rubrik "Das Team“ waren, können Sie sich jetzt einfach mal schöne, neue, junge Gesichter ansehen.
image
Wieder stellen wir einen bedeutenden Berliner Verlag vor, den be.bra Verlag von Ulrich Hopp. Gut plaziert in der Mitte der Buchhandlung bleibt der Tisch jeweils sechs bis acht Wochen nur für einen einzigen Verlag reserviert, der sich mal richtig breit machen kann. Hier erkennt man die schönen Geschichtsbücher zu Berlin und Preußen, die Krimis von Tom Wolf aus der Zeit Friedrichs des Großen, die Potsdam- und Museumsführer. Wir machen Reklame für die Verlage ohne etwas dafür zu nehmen, wie wir auch die Buchbesprechungen im Rundschreiben nach unseren Vorstellungen auswählen und schreiben. Die Interessen der Kunden interessieren uns mehr als die der Verlage. Den Verlagen möchten wir aber gern ein Forum bieten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar