Montag, 16. Februar 2009

Auschwitz Lagerplaene bei Axel Springer, Plan
Die originalen Baupläne von Auschwitz, erstmals in Deutschland gezeigt von BILD und WELT. Weitere Informationen dazu …

Auschwitz Lagerplaene bei Axel Springer, Prof. Cramer
Prof. Dr. Ernst Cramer, Vorstandsvorsitzender der Axel-Springer-Stiftung eröffnet die Ausstellung. Er war viele Jahre engster Freund von Axel Springer. Cramers Eltern wurden im KZ ermordet.

Auschwitz Lagerplaene bei Axel Springer, Bartoszewski
Wladyslaw Bartoszewski, ehemaliger polnischer Außenminister: „Die Pläne von Auschwitz lassen die Seele jedes denkenden und fühlenden Individuums erschüttern, weil sie der Ausdruck einer von Menschen geschaffenen Unmenschlichkeit sind.“ Bartoszewski ist Überlebender von Auschwitz. Seine Eltern wurden im KZ ermordet.

Auschwitz Lagerplaene bei Axel Springer, Botschafter
Der Botschafter nach der Ausstellungseröffnung vor den Plänen.

Auschwitz Lagerplaene bei Axel Springer, Diekmann
Kai Diekmann, Chefredakteur der BILD, fädelte den Kauf der Pläne ein. Die Ausstellung ist bis zum 28. Februar 2009 von 8 bis 22 Uhr in der Axel-Springer-Passage in der Markgrafenstraße 19a in Berlin Mitte/Kreuzberg zu sehen. Das Informationsheft zur Ausstellung schrieben Sven Felix Kellerhoff und Dr. Ralf Georg Reuth.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar