Montag, 13. Februar 2006

Ich habe den sehr langen Beitrag der amerikanischen Professorin (Tagebuch 10. Februar) nicht gründlich genug gelesen und ihr wehgetan. Wer könnte sich darum kümmern? Frau Prof. Giloi meint: “In no way did I make any point about there being a direct link between Friedrich Wilhelm I and Hitler, a suggestion that would be absurd.”

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar