Mittwoch, 7. Mai 2008

Eliza Zellermayer in der Berlin Story Eliza Zellermayer auf der Autorencouch der Berlin Story zwischen Wieland Giebel und Norman Bösch (rechts). Am Sonnabend, dem 3. Mai, berichtete Jennifer Wilton in der Berliner Morgenpost ausführlich über die Familiensaga, die Frau Zellermeyer geschrieben hat. „Legendäre Kneipen. Jeden Abend große Party in der „Vollen Pulle“.
Wer im Berlin der 50er- und 60er-Jahre etwas auf sich hielt, beendete seinen Abend in der „Vollen Pulle“. Die legendäre Künstlerkneipe betrieben die Zellermayers – jene Gastronomen-Dynastie, der Berlin das Ende der Sperrstunde zu verdanken hat. Nun schreibt Ilsa Zellermayer die Kneipengeschichte(n) auf.“
Heute war Frau Zellermyer schon bei uns, über das Buchprojekt zu verhandeln. Lesen Sie den gesamten Beitrag von Jennifer Wilton über Eliza Zellermayer in der Berliner Morgenpost …

UdL 26 vom 100er
Vom Bus 100 sieht die Berlin Story so aus.

Gastromitarbeiter am Brunnen Am Brunnen der Berlin Story hinter dem Caf

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar