Mittwoch, 30. Juli 2008

arm aber sexy Portemonnaie

In den Vereinigten Staaten scheint es mit dem Copyright und Rechtsstreits ganz schlimm bestellt zu sein, denn die Universität von Minnesota fragt, ob sie ein Portemonnaie und einen Schlüsselbund „Arm aber sexy“ in ihrer Zeitung abdrucken darf. Das sollen wir per Fax bestätigen. Wir tun das gern, denn vor einiger Zeit schrieb uns das Deutsche Patent- und Markenamt in München, daß „Arm aber sexy“ nicht zu schützen sei. Wenn wir es nicht schützen können, auch nicht auf Englisch, dann kann es auch kein anderer schützen. Der Satz gehört dem Regierenden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar