Mittwoch, 27. September 2006

image
Berlin bekommt demnächst einen neuen Geschichtspark, den Volker Hobrack hier vorstellt. Die Säulenanordnung erinnert an den zentralen Wachturm. Der Park erinnert an das Zellengefängnis in der Lehrter Straße, ein preußisches Gefängnis in Moabit. Es wurde in den vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts unter Friedrich Wilhelm IV. als „Preußisches Mustergefängnis Moabit“ errichtet und galt damals als besonders moderne Haftanstalt, weil die Gefangenen in Einzel- und nicht mehr in Gemeinschaftszellen untergebracht wurden. Die Zellen befanden sich radial entlang der Mauer. Was dann geschah, wer direkt in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs erschossen wurde, ist zu ausführlich für dieses Tagebuch, Sie finden es bei Wikipedia unter „Zellengefängnis Berlin“.
image
Der Geschichtspark wird sich unmittelbar gegenüber dem hinteren Ausgang des Hauptbahnhofs befinden, den man hier rechts erkennt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar