Mittwoch, 23. Januar 2008

1848 in der DDR Version 1848, die Kämpfe aus der Sicht der DDR-Historiker. Mehr darüber hat Johannes herausgefunden.

Berliner Mauer Buch im Berlin Story Verlag

Volker Viergutz, der Herausgeber der Mauerbuchs, Abteilungsleiter im Landesarchiv Berlin, nimmt Stellung zur Anfrage von gestern:

Zum S-Bahn-Boykott wurde vom Landesverband Berlin des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) am 16. August 1961, also drei Tage nach dem Mauerbau, in West-Berlin aufgerufen. Unter dem Motto „Jeder West-Berliner S-Bahnfahrer bezahlt den Stacheldraht am Brandenburger Tor“ wurde die West-Berliner Bevölkerung aufgerufen, die

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .