Mittwoch, 18. November 2009

Spreeblitz, Zeitung für die historische Mitte
Christoph Bloch berichtet im Spreeblitz, der Zeitung für die historische Mitte, über den Dinner Krimi.
“ … Die Schauspieler fallen nie aus ihren Rollen, so dass man sogar während der Pause auf der Toilette vor ihnen nicht sicher ist. Unermüdlich versuchen sie irgendwelche Gerüchte unters Volk zu bringen, um so die Gäste auf ihre Seite zu ziehen.
Das ganze Spiel wird von Berliner Chansons und einem köstlichen drei Gänge Menü begleitet. Ein großer Spaß für alle Hobby-Detektive und Freunde des Kriminaltheaters, denen auf diese Weise die Möglichkeit gegeben wird, und sei es nur für zwei Stunden, in die Berliner Unterwelt der verruchten 20er Jahre einzutauchen …“
Lesen Sie den gesamten Bericht über den Dinner Krimi im Berlin Story Salon von Christoph Bloch im Spreeblitz …

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar