Mittwoch, 13. Dezember 2006

Mitarbeiterentwicklungsgespräche sind etwas anderes als früher Personalgespräche mit dem Abteilungsleiter oder Personalchef. Wir nehmen uns dafür viel Zeit. Von Montag morgen bis Mittwoch abend fanden die Gespräche statt, jeweils drei Stunden pro Mitarbeiter. Das ist mit die produktivste Zeit, weil wir dazu absolut Ruhe haben, schön Kaffee trinken oder abends ein Bierchen. Wie der Begriff es erläutert, geht es darum, was im nächsten halben Jahr individuell erreicht werden soll. Dabei haben wir nicht Umsatzziele im Kopf, sondern das Potential der oder des Einzelnen. Wir sind in der glücklichen Situation ein rundum gutes und gut zusammenarbeitendes Team zu haben. Das nächste Nahziel des Teams ist der 20. Dezember. Da machen wir Weihnachtsparty.

Helmut Caspar berichtet so viel und so interessant über Berlin, daß wir ihm eine eigene Seite einrichten, auf der er laufend über sein Spezialgebiet Numismatik schreibt. Einen besseren Start kann es kaum geben, denn Münzen, die Berliner Münze und der Bundespräsident persönlich eröffnen den Reigen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar