Mittwoch, 12. M

Enno, Johannes, Florian in Vorbereitung der Historiale in der Berlin Story
F und E
F und P
N
S und J
S und P

f

Babelsberg ist wieder einmal die Quelle unserer Geschichtsdarstellung. Da meckern die echten Reenactors, nämlich die Geschichtsdarsteller, die wirklich in jener Zeit leben und deren Kostüme korrekt sind. Aber wir sind, und das sieht man ja auf diesen Fotos ganz gut, glücklich mit dem Filmfundus. Es stellte sich jetzt auch heraus, daß mehrere (viele?) Mitarbeiter gern historische Kostüme auf der Arbeit tragen würden. Das sollten wir doch tun.
Big Bang bearbeitet

Joest Feenders, unser Webmaster, teilt mit, daß eben 8.668 Newsletter an unsere Kunden rausgegangen sind. Wir haben weniger Rückläufer, meist überfüllte Postboxen oder geänderter Arbeitsplatz.

Klaus Schuetz

Klaus Schütz, der Regierende Bürgermeister von Berlin in den Jahren 1967 (Oktober, nach dem Rücktritt von Heinrich Albertz) bis 1977, wird am Donnerstag, den 10. April 2008 um 19.30 Uhr im Amerikahaus das Buch von Dr. Michael L. Müller über 1968 vorstellen. Sven Felix Kellerhoff übernimmt die Moderation. Klaus Schütz war 1948 zusammen mit drei Kommilitonen durch die Verwaltung der in der sowjetischen Besatzungszone gelegenen Humboldt Universität relegiert worden und ging zur Freien Universität. Nach seiner Zeit als Regierender war er Botschafter in Israel und Intendant der Deutschen Welle.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar